Workshop: Wir bauen einen RepRap-3D-Drucker

Wann: Back to Calendar 27. Oktober 2012 @ 10:30 – 28. Oktober 2012 @ 18:00
Wo:GarageLab
Bilker Allee 217
40215 Düsseldorf
Deutschland
Preis:850,00 €
Kontakt:Axel Ganz
verein@garage-lab.de
Kategorien:
Workshop
Schlagworte:3D-Drucker 3D-Printer Open-Source Prusa-Mendel Rapid Prototyping RepRap Workshop

OpenSource-3D-Drucker für Anfänger – ein Workshop im Fablab Düsseldorf

Termin: Sa. 27.10.2012 10:30 – 22:30 Uhr und So. 28.10.2012 09:00 – 18:00 Uhr

„Wir bauen unsern ersten eigenen 3D-Drucker“

Du möchtest dir deinen ersten eigenen Open-Source-3D-Drucker bauen und weißt nicht, wie du das Projekt angehen sollst? Dann bist Du bei uns richtig!

Kliment Yanev (www.dingfabrik.de) und Joachim Glauche (www.reprapsource.com ) zeigen zum ersten Mal im GarageLab e.V. in Düsseldorf, wie man einen 3D-Drucker aus der Familie der RepRaps zusammenbaut. Desweiteren wird Josef Prusa selbst als Instruktor anwesend sein.

Von der Grundstruktur, über die Stepper-Motoren bis hin zur Integration des Arduino-Bausteins und der Software-Ansteuerung lernst du alles, was du zur Inbetriebnahme deines ersten eigenen 3D-Druckers brauchst!

Brauche ich Vorkenntnisse?
Nein, Du brauchst KEINE Vorkenntnisse.

RepRap Prusa I3

RepRap Prusa I3

Was genau bauen wir?
Jeder Teilnehmer baut sein eigenen RepRap-3D-Drucker. Es handelt sich um das brandneue Modell des “Prusa I3“, den ihr am Ende des Workshops mitnehmt und behalten werdet. Es ist nicht nur möglich, sondern gerade für Anfänger ratsam eine Begleitperson mitzubringen, mit der man den Drucker zu zweit im Team zusammenbaut.

Für wen ist der Kurs geeignet?
Der Kurs ist geeignet für Schüler, Studenten und Erwachsene ab 18 Jahren.

Wie lange dauert der Workshop?
Der Workshop dauert ca. 21h verteilt über zwei Tage.

Was muß ich zum Workshop mitbringen?                                                              Inklusive sind alle notwendige Teile und etwas Druckmaterial. Elektronik, Heizkopf und konfektionierte Kabel (die langweiligen Teile, die viel Zeit fressen) werden schon vorher fertiggemacht und getestet. Notwendiges Werkzeug: Innensechskantschlüsselsatz (Inbus), auch mit kleinen Größen; Schraubenziehersatz; Schraubenschlüssel in Größen 13 (am besten 2 Stück), 7 und 5.5; Elektronikzangensatz; Pinzette; 8 mm Rundfeile

WICHTIGER HINWEIS: Die Dozenten sind bemüht, die Werkzeuge mehrmals beim Workshop vorrätig zu halten. Dennoch empfehlen wir allen Teilnehmern, ein eigenes Werkzeugset mitzubringen, damit möglichst wenig Zeit bei der Werkzeugausleihe verloren geht.

Was kostet mich die Teilnahme?
Die Teilnahmegebühr beträgt 850€. Darin enthalten sind alle Kosten für Deinen/ Euren 3D-Drucker, Speisen und Getränke für bis zu zwei Personen. Dazu erhaltet ihr von den Dozenten eine Rechnung über die Teilnahmegebühr inklusve ausgewiesener Mehrwertsteuer.

Wie kann ich mich zum Kurs anmelden und bezahlen?
Es sind noch Plätze frei! Interessenten können sich bis auf weiteres per E-Mail hier anmelden: verein@garage-lab.de

Aktuell haben wir die Teilnehmerzahl auf 10 Bau-Teams begrenzt, haben aber darüber hinaus eine Warteliste für weitere Workshops dieser Art. Also ranhalten: Meldet Euch schnell an und baut Euren ersten 3D-Drucker zusammen!

Du hast noch weitere Fragen? Dann schreib uns einfach eine Mail an                  verein@garage-lab.de

Wir freuen uns auf Dich                                                                                                         
Das Team vom GarageLab e.V.

2 Gedanken zu “Workshop: Wir bauen einen RepRap-3D-Drucker

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    bitte teilen Sie mir mit, ob und wann der nächste Workshop Bau eines Reprap 3D-Druckers stattfindet.
    mit freundlichen Grüßen,
    Gerd Plößer

    • Hallo Gerd!

      Wir planen derzeit einen Workshop zum Bau des OrcaBot von Mendelparts. Leider haben wir aber noch keinen konkreten Termin hierfür gefunden. Verfolge einfach regelmäßig unsere Veranstaltungen hier auf der Seite oder auf Facebook.

      Herzliche Grüße

      Holger

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>