Impressionen vom ArduinoDay 2015

Die Arduino-Plattform entwickelt sich immer mehr zum Standard, wenn es darum geht, Ideen und Projekte mit Mikrocontrollern umzusetzen. Dabei besticht sie durch die flache Lernkurve für Anfänger und gleichzeitig durch die große Möglichkeiten in eigenen Projekten. Wenn etwas gemessen oder gesteuert werden soll, ist der Arduino stets ein treuer Begleiter.

Nachdem der erste ArduinoDay VollesHaus2014 im Lab bereits ein großer Erfolg war, haben wir uns 2015 der Hochschule Niederrhein in Krefeld angeschlossen. Mit dem Ziel, unseren Gästen ein noch breiteres Angebot mit spannenden Projekten  bieten zu können.

Der Tag, die Projekte und die vielen interessanten Gespräche haben uns in der Entscheidung bestätigt. Für alle Teilnehmer und Gäste war der ArduinoDay 2015 ein großer Spaß!

Neben der Vorstellung von Projekten und vielen Vorträgen rund um das Thema Arduino wurde viel gebastelt und gelernt. Hier gilt das Lob und der Dank an das engagierte Team der Hochschule Niederrhein! Inbesondere das Angebot für Anfänger im Bereich Mikrocontroller und Elektronik war hervorragend.

Wir werden nun im Lab die HoNinos zum Leben erwecken.

Wir freuen uns auf den nächsten ArduinoDay 2016 zusammen mit den Studenten und Mitarbeitern der Hochschule Niederrhein in Krefeld.