Lastenrad restaurieren (1)

Dank einer netten Spende verfügt der GarageLab e. V. jetzt über ein neues/altes Lastenrad von Cangoo. Leider hat dieses schon ein paar Jahre auf dem Buckel und stand zuletzt viel im Freien. Dementsprechend muss es erst etwas gepflegt und repariert werden, bevor wir es wieder voll belasten können.

Lastenrad Cangoo

Im ersten Schritt haben wir die den Aufbau vorne demontiert – also die Transportbox und die Bodenplatte – und die Lenkung untersucht. Weiterlesen

Gazelle Oldtimer-Fahrrad wieder flott

Die Fahrradwerkstatt unter Jo’s Leitung ist bekannt dafür, auch “Fahrradleichen” wiederzubeleben. Ganz so schlimm war es dann bei diesem Gazelle Herrenfahrrad noch nicht, aber wirklich fahrbar ist was anderes.

Ein Holländer aus Belgien mit Charme und Macken

Für einen (vermeintlichen) Schnäppchenpreis in Düsseldorf erstanden, wurde diese ursprünglich aus Holland stammende belgische Gazelle vom Vorbesitzer und dessen Kindern “voll beansprucht”. Das Rad hatte daher u. a. diese Schäden:

Weiterlesen

CAD-Software Lerngruppe für Autodesk Fusion 360

Die Lerngruppe zielt darauf ab, bei geringstem Zeitaufwand das nötigste Praxiswissen über die kostenlose Software “Autdesk Fusion 360” zu vermitteln um schnellstmöglich eigene Entwürfe mit 3D Druck oder CNC Fräse umzusetzen. Schaut mal vorbei! Diese Veranstaltung ist hauptsächlich für Mitglieder des GarageLab e.V. gedacht. Interessierte Nichtmitglieder können aber gerne an dem alle 14 Tage stattfindenden Treffen vorbeischauen und sich informieren. Hier gehts zu den Terminen.
Schon seit einiger Zeit organisiert Felix diese Lerngruppe und gibt sein Wissen hier weiter.
Wer will, kann sich den vermittelten Stoff auch im eigenen Tempo mit Hilfe unseres Wikis aneignen. Felix hat dazu ein ausführliches Tutorial verfasst. In der Lerngruppe wird das Wissen dann praktisch vertieft und bei Problemen geholfen.

Keramikwerkstatt mit Anandita – Neue Termine

Die Keramikwerkwerkstatt im GarageLab lädt am Sonntag, dem 26.05. zwischen 11 und 13 Uhr zur Tonarbeit mit Hand ein. Weitere Termine, siehe im Kalender. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Kosten: Teilnahmegebühr 5€ pro Person (Mitglieder kostenlos!);
ein Erwachsene + ein Kind 8€  / Material- und Brennkosten: 5€ – 1kg Ton, Glasur und 2X Brennen