“Nutzen statt Besitzen”: Initiativen und Geschäftsmodelle zum Tauschen, Teilen und länger Nutzen

Wann:
18. Februar 2013 um 16:00 – 19:00
2013-02-18T16:00:00+00:00
2013-02-18T19:00:00+00:00
Wo:
CVJM Düsseldorf
Graf-Adolf-Straße 102
40210 Düsseldorf
Deutschland
Preis:
kostenlos
Kontakt:
Katharina Istel

“Nutzen statt Besitzen” – Konzepte
Vernetzung, Ökologisierung, Kommunikation

Die vom NABU und der Heinrich-Böll-Stiftung beim Wuppertal Institut in Auftrag gegebene Kurzstudie “Nutzen statt Besitzen – Auf dem Weg zu einer ressourcenschonenden Konsumkultur” widmet sich den ökologischen Potenzialen und den Kommunikationsstrategien alternativer Geschäftsmodelle.

Im Anschluss an die Vorstellung der wichtigsten Studienergebnisse berichten Akteure aus Düsseldorf und Umgebung von ihren Praxiserfahrungen in unterschiedlichen Bereichen. Gemeinsam mit den Teilnehmenden werden Fragen zu den ökologischen Potenzialen sowie den Erfolgsfaktoren und Hemmnissen für (alte) neue Konzepte und Angebote diskutiert.

Der NABU bietet mit der Veranstaltung die Möglichkeit, sich besser kennenzulernen, auszutauschen und zu vernetzen. Hier sind nicht nur Akteure mit eigenen Angeboten und Ideen angesprochen, sondern auch Verbraucher- und Sozialverbände, die bekannter machen können. Daher lädt der NABU alle interessierten Organisationen und Initiativen zur Diskussion und Vernetzung ein.

Gäste:

  • GarageLab e.V.
  • RecyclingBörse! (angefragt)
  • Rheinbahn AG
  • Tauschring Düsseldorf

Veranstaltungsflyer