Neue Möbel aus dem GarageLab

So herum kann es auch gehen: erst war die alte Schublade als Sperrmüllfund da, dann wurde ein Nachtschränkchen drumherum konstruiert. Aus MDF wurde ein passender Rahmen gesägt, der mit Holzdübeln verdübelt wurde. Kunstharzspachtel und Sprühspachtel bildeten den Untergrund und dann kam vor allem schleifen, schleifen und schleifen. Am Schluss dann die Lackierung mit der Rolle in einem selbst gemischten Farbton, der irgendwo bei Grau mit einem Schuss Magenta liegt.

Die Schublade Das Gestell Verdübeln mit Holzdübeln Spachteln, schleifen, spachteln, schleifen, schleifen,  schleifen, schleifen Rollen und Lackieren Fertig

Ein Gedanke zu „Neue Möbel aus dem GarageLab

  1. Hooray – simply beautiful! Es fügt sich wirklich perfekt ein in die Wohnung.

    Schöne Arbeit Christian, meinen Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.