Das GarageLab knackt die 100er Marke und passt die Anmeldegebühr an

Zu Beginn des Jahres 2018 hat das GarageLab sein hundertstes aktives Mitglied begrüßt. Mittlerweile sind es schon sogar über 140!
Wenn wir mit dem gleichen Tempo weiter wachsen, werden wir im Jahr 2019 über 200 Mitglieder haben.

Unsere neuen Angebote wie die Keramikwerkstatt, Fahrradwerkstatt, weitere Instrumente in der Elektronikwerkstatt und mehr Maschinen in der Holzwerkstatt scheinen gut anzukommen.
Der große Zulauf neuer Mitglieder erfordert aber auch deutlich mehr Aufwand bei der ehrenamtliche Verwaltungsarbeit. Insbesondere Mitglieder, die für einen begrenzten Zeitraum eintreten um ein bestimmtes Projekt zu realisieren, erzeugen viel Arbeit.
Aus diesem Grund wird das GarageLab die Anmeldegebühr ab dem 01.07.2018 von derzeit 10€ auf 25€ erhöhen. Der Monatsbeitrag in Höhe von nur 15€ wird aber beibehalten.
Unsere Mitglieder können einen Transponder für den Zugang zu den Werkstätten kaufen. Ab dem 01.07.2018 wird der Preis des Transponders auf 35€ korrigiert. Intakte Transponder können gegen 15€ wieder zurückgegeben werden.

Batteriemessung mit Arduino

Mit einem Arduino und einem Widerstand lässt sich sehr einfach ein Kapazitätsplotter für Batterien bauen:


Die Batterie wird über einen 10 Ohm Widerstand entladen. Die Spannung der Batterie wird über einen Analogeingang des Arduino gemessen. Die Spannung entspricht in diesem Aufbau auch gleichzeitig dem Spannungsabfall über den Widerstand, woraus sich der aktuelle Strom berechnen lässt: I = U / R.

Weiterlesen

Arduino Line Follower Race

2017 hat das GarageLab an insgesamt 14 Doppelstunden über 20 Arduino-Anfänger geschult.
Im Jahr 2018 wollen wir das Erlernte in die Praxis umsetzten und Roboter bauen, die u.a. einer aufgemalten Linie folgen können. Im Herbst soll es dann ein kleines Rennen der Roboter geben.

Hier ein Dauerlauftest des ersten Prototypen für weniger als 15€:

Weiterlesen

Aufbau Nähwerkstatt

Großer Spendenaufruf für unsere neue Nähwerkstatt!
An alle unsere Follower und Mitglieder!!! Wir sind momentan dabei eine Nähwerkstatt bei uns im GarageLab aufzubauen. Ziel ist es 4-5 Arbeitsplätze zum Nähen und Reparieren von Kleidung o.ä. einzurichten. Nähworkshops unter Anleitung sind auch angedacht.

Gesucht wird also:
1. Schnellnähmaschinen, Ledernähmaschinen, Stickmaschinen, Overlock Nähmaschinen. Gern gesehene Marken sind: Pfaff, Bernina, Brother, Juki o.ä.
2. Bügeleisen
3. Garn, Stoffe und alles was man noch so benötigt.

Wir können uns momentan leider keine größeren Investitionen leisten, jedoch haben wir in unseren neuen Räumlichkeiten viel Platz und große Tische zur Verfügung.

Falls ihr Interesse habt beim Aufbau der Nähwerkstatt, bitte ebenfalls melden. Geldspenden an unseren Verein für diesen Zweck sind ebenfalls möglich (Spendenquittung kann ausgestellt werden).

Bitte teilt diesen Post mit allen, die es interessieren könnte. Wir möchten euch möglichst bald an der Nähmaschine sehen!