Creative Coding IV – Hack Lab

Im Rahmen der zweiten Kooperation zwischen GarageLab und NRW-Forum findet eine Workshop-Reihe zum Thema Hacking für Jugendliche statt. Denn Hacking muss nicht unbedingt Schaden anrichten, umso wichtiger, darüber Bescheid zu wissen, um nicht denjenigen mit schlechten Absichten, den sogenannten „Blackhats“, das Feld zu überlassen! Im Hack Lab der Digitalwerkstatt im NRW-Forum lernen Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren „Whitehat-Hacking“ kennen. Sie beschäftigen sich mit aktuellen Fällen, lernen die Tools kennen, erfahren, was Whitehats und Blackhats unterscheidet und was das Darknet ist, sie eignen sich Linux-Grundkenntnisse an, üben kleinere Softwarehacks und bauen einen „USB Rubber Ducky“, den sie später mit nach Hause nehmen. Für die Teilnahme sind keine Programmier-kenntnisse erforderlich. Laptops werden im Rahmen des Workshops zur Verfügung gestellt.

Creative Coding IV – Hack Lab (15-18 Jahre)
Ab dem 1.6. immer donnerstags, 17:00 – 18:15 Uhr, 7 Termine (6 Termine im NRW-Forum, 1 Termin im Open Space des super(7000), max. 20 Teilnehmer, Kosten für den gesamten Workshop 70 Euro + Material 15 Euro, Trainer: Martin Huber (GarageLab Düsseldorf e.V.)

Zur Anmeldung im Creative Coding IV – Hack Lab geht es hier.

GarageLab bei der ersten Startup Maker Messe am 06.05.2017

Am 06.05.2017 findet ab 10:00 Uhr die zweite Veranstaltung des GarageLabs in Kooperation mit dem IOX-LAB statt. In drei Vorträgen werden wir gemeinsam in die Welt von Prototypen und 3D-Druck blicken. Für das GarageLab werden Martin Huber und Max Borhof über mehrere aktuelle Projekte rund um das Thema 3D-Druck sprechen. Außerdem werden Tüftlerinnen und Tüftler, Bastlerinnen und Bastler, DIY-Enthusiasten und Elektronik-Fans ihre Erfindungen, Gadgets und Projekte präsentieren. Die Startup Maker Messe ist eine Plattform für technische Ideen aller Art. Beispiele für die Kreativität der Maker sind z.B. die Projekte „Filastruder“, “Hangprinter” und der erste Open-Source-basierte selbstgedruckte Roboter. Ausstelleranmeldungen sind noch möglich.

Na endlich: Am 10. Januar gibt es das allererste Open FabLab an der Rather Straße!

Am Dienstag, den 10. Januar findet von 19:00 – 21:00 Uhr Uhr das allererste und größte und schönste und endlich-mal-wiederste Open FabLab an der Rather Straße 25 statt. Für Interessenten, Mitglieder und Freunde gilt: Vorbeikommen, gucken, erzählen, Leute treffen und schauen, was alles entsteht. Bier und Kaffee soll es auch geben, angeblich.

Oh kommet all´, Ihr Kinderlein.

Game ON Stage – Level Three im GarageLab

Von Ende Juli bis Ende August hat das Garagelab mit dem Projekt “MachinaEx” von GameOnStage die Macher eines der spannensten zeitgenössischen Theaterprojekte im deutschsprachigen Raum zu Gast. Ihre Idee ist es, wie der Name schon sagt, Computerspiele auf die Bühne zu bringen. Hier ist eine Übersicht über die öffentlichen Veranstaltungen und Workshops, die aus diesem Anlass im GarageLab stattfinden:

SAVE THE DATE!
Game ON Stage – Level Three
HACKING. BASTELN. PROGRAMMIEREN.
_____________________________________________

Samstag / 24.8. / 14 Uhr
SpielZeug Festival / Eintritt frei
GarageBilk / Bilker Allee 217
_____________________________________________

Jetzt wird gebastelt! FFT und machina eX sind in ihrer zweijährigen Forschungsreihe zum Thema Gaming und Theater in Level Three angekommen und entwickeln neue Spielzeuge: Welche interaktiven Requisiten werden in Zukunft gebraucht? Wie könnten sie aussehen? Was sollen sie können? Und vor allem: Wie baut man sie? Zwei Wochen lang ziehen sich die Machinisten zum Tüfteln und Programmieren in GarageLab Düsseldorf zurück. Anschließend öffnen sie die Türen und sie laden für weitere zwei Wochen zum gemeinsamen Bastel-, Hacking- und Programmierworkshop ein. Ausgerüstet mit Grundkenntnissen in Arduino, Max, Live und 3D-Drucken können die Teilnehmer die beliebten Requisiten aus dem Stück „15.000 Gray“ nachbauen oder auch ganz neue Requisiten erfinden. Zum Abschluss von Level Three laden machina eX und FFT ins GarageLab und den CoworkingSpace der GarageBilk ein, um beim SpielZeug Festival die Ergebnisse zu präsentieren, die Möglichkeiten interaktiver Requisiten zu diskutieren und selbst zu basteln, zu löten und zu probieren.

bottom

WORKSHOPS FÜR JEDERMANN!
_____________________________________________

12. bis 23.8. / 11 bis 18 Uhr
GarageLab / CoworkingSpace Bilker Allee 217
damenundherren e.V. / Oberbilker Allee 35
_____________________________________________

Ob Bastelkönig oder Nichtskönner, jeder ist eingeladen an den offenen Workshops im Rahmen von Game ON Stage teilzunehmen!

▶ Einführung in Arduiono, Max/MSP und Arduino talking with Max, GarageLab, 12.-14.8., 11-18 Uhr
▶ Grundlagen in Ableton Live, GarageLab, 17.8., 11-18 Uhr
▶ Androidencafe, GarageLab, 18.8., 11-18 Uhr
▶ Einführung in den 3D-Druck, damenundherren e.V., 20.8., 11-18 Uhr
▶ Androidencafe, damenundherren e.V., 22.-23.8., 11-18 Uhr

Teilnahme kostenlos
Anmeldung unter post@gameonstage.de
_____________________________________________

Game ON Stage wird gefördert im Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes.

gameonstage.de
fft-duesseldorf.de

Nachbetrachtung: CAD mit Rhinoceros 3D

Am 13. Dezember 2012 fand in unserer Workshop-Reihe die erste Softwareschulung statt. Mit insgesamt 5 interessierten Teilnehmern hatte der Workshop seine Maximalbelegung erreicht. Vom neugierigen Einsteiger bis zum erfahrenen Visualisierer waren Anwender mit unterschiedlichstem Backround vertreten. Weiterlesen

Ausstellung: „GarageLab – ein Produktionskollektiv“

Auf Einladung des Kunst- und Kulturvereins Damen und Herren stellte sich das GarageLab im Rahmen einer vierwöchigen Ausstellung innerhalb der Ausstellungsreihe „Kollektive“ vom 27.09. bis 24.10.2012 einem weitgehend neuen Publikum aus der Düsseldorfer Kulturszene vor. Mit raumgreifenden Raketen-Exponaten war die FAR als unser “Featured Guest” ebenso spektakulärer Blickfang im Schaufenster wie auch ergänzende Visualisierung unseres Vernetzungsansatzes.

Ohne genau zu wissen was uns erwartete, öffneten Daniel und Kristin die Vernissage, die sie im Alleingang aufgebaut hatten. Zu sehen gab es neben Christophs “Prusa-Reparatur-Karteikarten-Serie natürlich und vor allem 2 Orcabots in Aktion. Daniel und Axel brachten ihre Exemplare mit, die dann den ganzen Abend in Betrieb waren und neben Regenwürmern und Büsten auch Kugellager druckten. Weiterlesen

„Open FabLab“

Open FabLab

reinschauen, Staunen, mitmachen, Fragen, vernetzen!

Jeden 2. Dienstag im Monat ist das GarageLab offen für alle! Komm’ einfach vorbei und sehe mit eigenen Augen, was wir machen. Und wie wir es machen. 100% kostenlos und mit absolutem “Neugierbefriedigungsfaktor“.

Spreche mit unseren Mitgliedern, hole Dir Tipps und Anregungen für Deine Projekte bei einem Kaffee oder bringe einfach Dein Werkstück gleich mit.

Ungezwungen, locker und vor allem sehr kommunikativ geht das Open FabLab meist bis spät in den Abend. Dabei wird gezeichnet, modelliert, gesägt, gedruckt, genäht, gelötet, gesponnen – gelacht!

Und wenn Du nicht nur unser Schaffen bestaunen willst, sondern auch ein Teil unseres Vereins werden willst, dann kannst Du vor Ort gleich Mitglied werden.

Also: Einfach vorbeikommen – jeden 2. Dienstag im Monat ab 19 Uhr!