Repair Café Düsseldorf

Willkommen beim ältesten Repair Café in Düsseldorf

Unter dem Motto “Reparieren statt konsumieren!” treffen wir uns seit 2012 regelmäßig im GarageLab e. V. in Düsseldorf und helfen bei der Reparatur von defekten Geräten und Gegenständen. Wir haben schon über 35 Repair Cafés veranstaltet und dabei zusammen mit den Teilnehmern mehrere hundert Geräte repariert – ehrenamtlich und auf Spendenbasis.

Was und wie reparieren wir?

Als Besucher dürfen Sie ein beliebiges Elektrokleingerät mitbringen, und wir helfen Ihnen bei der Reparatur: Toaster, Kaffeemaschinen, Drucker, Laptops, Smartphones, Mikrowellen, Föhns, Bügeleisen, CD-Player, Mixer, Handrührgeräte, Staubsauger, Videorekorder, Reiskocher, Stereoanlagen, Kinderspielzeug etc. Ausserdem können wir in unserer Holzwerkstatt kleine Holzmöbel reparieren. Wir verfügen ausserdem über einen offenen Bereich Reparaturen an Fahrrädern. In der Nähwerkstatt haben wir Nähmaschinen und die Möglichkeit, Textilien zu reparieren.

Unser Ansatz bei allen Reparaturen ist es, Sie anzuleiten und Ihnen zu helfen zu reparieren. Aber keine Sorge: Alle Arbeiten an elektrischen Geräten sind bei uns mit Schutzschaltern abgesichert.

Die Erfolgsquote für die Reparaturen liegt bei ungefähr 60 Prozent, d. h. wir können meist zwei von drei Geräten wieder in Stand setzen oder bei der Fehlerbehebung weiterhelfen. Wir geben auch Tipps zum Kauf von Ersatzteilen.

Wichtige Fragen und Antworten

Wo genau findet das Repair Café statt?

Im GarageLab e. V. in der Rather Straße 25 (erste Halle im Hinterhof) in 40476 Düsseldorf-Derendorf: Genaue Lage und Anfahrt zum Repair Café

Wann findet das nächste Repair Café statt?

Jeden letzten Samstag im Monat, jeweils von 14:00 – 18:00 Uhr . Alle Termine und unseren Erinnerungsservice per E-Mail finden Sie auf der Infoseite zum nächsten Repair Café Termin.

Alle weiteren Antworten auf Häufige Fragen haben wir auf einer eigenen Seite zusammengefasst: Fragen und Antworten zum Repair Café

Kostenlos und auf Spendenbasis

Ein Besuch beim unserer Veranstaltung ist kostenlos. Alle unsere Helfer engagieren sich ehrenamtlich. Wir finanzieren unsere Ausgaben (Werkzeuge, Verbrauchsmaterial) über Spenden und freuen uns daher über Ihren angemessenen Beitrag nach einer Reparatur.

Bitte beachten Sie vor Ihrem Besuch folgende Hinweise:

  • Bitte fragen Sie bei speziellen Geräten vor Ihrem Besuch nach, ob wir Ihnen bei der Reparatur helfen können. Sonst kommen Sie womöglich vorbei und warten, ohne, dass wir Ihnen helfen können!
  • Unser Tipp: Suchen Sie auch im Internet nach Fehlerbeschreibungen und Reparatur-Lösungen und ob es evtl. vom Hersteller Ersatzteile gibt.
  • Wir reparieren keine “große Ware” wie Waschmaschinen, Boiler, Trockner oder Flatscreens. Wir haben keine Möglichkeit, solche Geräte anzuschließen oder zu testen.
  • Aus Gründen der Fairness erlauben wir nur ein Gerät pro Besucher.
  • Wir behalten uns vor, Hilfe bei der Reparatur von Geräten abzulehnen.
  • Unterstützen Sie auch den lokalen Fachhandel und lassen Sie Geräte dort reparieren. Unser Repair Café ist kein “billiger Reparaturservice”!

Ablauf des Repair Café für Besucher

Melden Sie sich an und füllen Sie einen Laufzettel aus

Als Besucher melden Sie sich zuerst bei unserem Empfang und beschreiben, was Sie reparieren möchten. Wir füllen dann zusammen mit Ihnen einen nummerierten Laufzettel aus. Unsere ehrenamtlichen Helfer finden darauf Ihren Namen und Kontaktmöglichkeiten, sowie eine kurze Beschreibung der Reparatur bzw. des Defekts an Ihrem Gerät.

Wir weisen Ihnen dann einen Helfer zu oder bitten Sie zu warten, wenn der Andrang groß ist. Die Wartezeit können Sie überbrücken, in dem Sie bei anderen Reparaturen zusehen, sich mit Ihrem Wissen einbringen oder aktiv mitreparieren! Gerne dürfen Sie auch alle Werkstätten des GarageLab e. V. besuchen und sich über eine Mitgliedschaft im Verein informieren.

Genießen Sie japanischen Tee, Kafee und selbstgebackenen Kuchen

Jedes Repair Café wird vom “Café du The” kulinarisch begleitet: Versüßen Sie die Reparatur mit einem frischen Kaffee, einem japanischen Tee oder einem Stück Kuchen – selbst gebacken von Motoko Aoki (Leiterin unserer Keramikwerkstatt) und Susanne Troesser!

Japanischer Tee und Kuchen im Café du Thé

Motoko Aoki

Das Repair Café für Helfer

Wenn Sie handwerklich begabt sind und das Repair Café durch Ihre ehrenamtliche Mitarbeit unterstützen möchten, finden Sie auf hier eine Kontaktmöglichkeit für Helfer.

Am Tag der Veranstaltung treffen sich die Helfer ca. eine Stunde vor Beginn, um alle Reparaturtische einzurichten. Wir bauen auch gemeinsam wieder alles ab.

Informationen für Sponsoren und Förderer

Möchten Sie das Repair Café finanziell unterstützen? Wir haben weitere Informationen für Sponsoren und Förderer zusammengestellt und freuen uns über Ihre Unterstützung.

Eindrücke von unseren bisherigen Repair Cafés

Über unser Repair Café

Unser Repair Café ist eine Veranstaltung, bei der wir die Besucher und ihre defekten Kleingeräte mit unseren ehrenamtlichen Helfern zusammenbringen, um sie gemeinsam zu reparieren.

Sozialer Aspekt, Austausch und Lernen

Bei einem Besuch in unserem Repair Café und auch in unserem FabLab kann man eine ganze Menge lernen! Wie funktioniert dieses und jenes? Wie sieht ein Staubsauger oder ein Tonbandgerät von innen aus? Welche Werkzeuge gibt es? Gerade für Kinder oder Menschen “mit zwei Linken” Händen ist ein Besuch bei uns sehr lehrreich.

Der soziale Aspekt, das Lernen, der Austausch von Wissen und die Freude daran, Kaputtes wieder zum Laufen zu bringen stehen im Vordergrund. Für unser soziales Engagement wurden wir 2013 vom Land NRW ausgezeichnet!


NRW denkt nachhaltig – Preisträger 2013

Berichte über uns in Presse und Fernsehen

Die Redaktion der Lokalzeit Düsseldorf berichtet über unser erstes Repair Café in Düsseldorf im Jahre 2012:

Die Rheinische Post schrieb bisher über unsere Veranstaltungen:

Tipps der Experten im Repair-Café – Artikel vom 28.11.2017 über unser Repair Café vor Ort im Umweltamt Düsseldorf.

Hier wird sogar der alte Toaster repariert – Artikel vom 01.12.2014 über das Repair Café in der ehemaligen Garage Bilk.

Weiterführende Links