Fragen und Antworten zum Repair Café

Für wen ist das Repair Café gedacht?
Das Repair Café ist eine Veranstaltung des GarageLab e.V. und für alle offen: Ob jung oder alt, technisch versiert oder nicht spielt keine Rolle.

Wann und wo findet das nächste Repair Café statt?
Das Repair Café findet 2017 an folgenden Terminen an der Rather Straße 25 in 40476 Düsseldorf statt:

28. Januar 2017, 25. März 2017, 27. Mai 2017, 29. Juli 2017, 30. September 2017, 28. Oktober 2017, 25. November 2017

Tragt Euch am besten auf dieser Seite in den Mailverteiler ein, dann werdet vor dem nächsten Repair Café per E-Mail informiert.

Welche Regeln gelten beim Repair Café?
Bitte beachten Sie als Teilnehmer unsere Repair Café Hausordnung. Diese Regeln gelten für alle Teilnehmer verbindlich und helfen uns, eine „gute Veranstaltung” anzubieten.

Teilnehmerinfos

Kann ich auch vor oder nach dem nächsten Termin mit einem Gerät vorbeikommen?
Nein.

Kann ich mit dem Auto auf dem Gelände parken?
Nein.

Wo kann ich parken?
Im Parkhaus des Kauflands nebenan kann man parken. Natürlich nur, wenn man dort einkaufen geht.

Welche Leute helfen mit beim Repair Café?
Fast alle Helfer sind Mitglieder des Garage Lab Düsseldorf e.V., und unterstützen die Besucher des Repair Cafés ehrenamtlich. Unsere Mitglieder kommen teilweise aus technischen Berufen, und haben Spaß am Basteln. Wir verfügen damit über viel Wissen, Spezialwerkzeug und Einfallsreichtum ;-).

Bei der Reparatur welcher Geräte wird mir geholfen?
Wir halfen schon bei der Reparatur von Laptops, Handrührgeräten, Radios (von uralt bis topmodern), Verstärkern, Uhren, Weckern, Wackelkontakten an Kabeln, Lampen, DVD-Playern, Kaffeemühlen, Aktenvernichtern, Kopfhörern, Staubsaugern, Spielfiguren, Toastern und vielen weiteren Geräten aus dem Haushalt. Aber auch Fahrräder, Kleidung, Möbel und Ähnliches kann meist leicht repariert werden.

Was wird nicht repariert?
Alles, was zu groß/zu schwer ist, oder Starkstrom und einen Wasseranschluß benötigt: Dazu zählen u. a. Fernseher, Waschmaschinen, Spülmaschinen, Kühlschränke, Trockner, Boiler, Autos oder … Flugzeuge. Der Grund: Unser Platz reicht dafür nicht aus, bitte bringen Sie diese Geräte zu einem Fachbetrieb. Wir helfen nicht bei der Reparatur von sicherheitskritischen und eichpflichtigen Geräten oder Waffen und Gegenständen, deren Einsatzzweck uns suspekt erscheint. Bitte bedenken Sie auch, dass wir im Repair Café zwar über einen Internetanschluß verfügen, damit aber nicht Ihre Infrastruktur zu Hause nachbilden können. Insofern können wir Defekte an Ihrem Internetanschluß nur eingeschränkt diagnostizieren/beheben.

Was passiert, wenn mein Gerät bei/nach der Reparatur kaputt geht?
Wir helfen Ihnen bei der Reparatur auf Ihr eigenes Risiko. Wir übernehmen keine Gewährleistung und sind nicht haftbar zu machen, sollte ein Gerät bei/nach der Reparatur kaputtgehen.

Was sollte ich zusätzlich zum defekten Gerät mitbringen?
Alles, was zum defekten Gerät dazugehört, also z. B. ein Netzteil, die Betriebsanleitung oder Batterien.

Warum darf ich nur ein defektes Gerät mitbringen?
Jeder Besucher darf nur ein defektes Gerät mitbringen! Wir haben diese Regelung mit Rücksicht auf alle anderen Besucher eingeführt und bitten diese auch zu respektieren.

Ich habe eine Frage zu einem defekten Gerät. Kann ich Euch dazu anrufen oder gibt es eine Mailadresse, an die ich mich wenden kann?
Nein, wir leisten keine Ferndiagnose! Bringen Sie das Gerät einfach zum nächsten Repair Café mit und wir schauen uns das gemeinsam an. Nutzen Sie auch die Möglichkeit, im Internet zu recherchieren. Mittlerweile finden sich auf vielen Seiten Tipps zur Reparatur. Suchen Sie auch auf den Herstellerseiten nach „Service Manuals“ oder Ersatzteilen bei ebay und Co. Teilweise ist der Kauf eines Ersatzteils und der Einbau mit unserer Hilfe günstig und möglich.

Gibt es noch weitere Repair Cafés in Düsseldorf/Deutschland?
Ja. Es lohnt sich ein Blick auf www.reparatur-initiativen.de oder www.repaircafe.de, dort sind auch weitere Informationen über das Repair Café zu finden. Die Repair Cafés finden zeitversetzt statt, so können Sie z. B. in einem Monat in Düsseldorf teilnehmen, im nächsten in Köln.

Wie hoch ist Eure Erfolgsquote?
Das Repair Café kommt bei den Besuchern eigentlich immer gut an und ein Großteil der defekten Geräte und Dinge kann vor Ort repariert werden. Manchmal werden zusätzliche Bauteile benötigt, dann helfen wir bei der Recherche und Bestellung. Wir freuen uns dann darüber, wenn die Geräte selbstständig zuhause oder eben beim nächsten Repair Café repariert werden. Im Schnitt lassen sich 60% der Geräte direkt reparieren.

Woher stammt die Idee zum Repair Café?
Die Veranstaltung “Repair Café” ist in den Niederländen aus dem Projekt “Repairing” von Platform21 entstanden. Man wollte eine Möglichkeit schaffen, seine defekten Geräte und Dinge zu reparieren, um der geplanten Obsoleszenz entgegen zu wirken.

Wie wird das Repair Café finanziert?
Aktuell wird unser Repair Café allein durch die Spenden der Besucher finanziert.
Über mehr und besseres Werkzeug freuen wir uns aber auch! Wir sind daher dankbar für jede Spende – finanziell oder materiell. Bitte fragen Sie vor einer Werkzeugspende bei uns nach, ob wir diese überhaupt nutzen können.

Wieviel sollte ich als Besucher spenden?
Das ist Ihnen selbst überlassen. Ein faire Belohnung des Engagements und der Zeit, die unsere Helfer investieren, freut uns aber und motiviert uns, das Repair Café weiter anzubieten.

Wie kann ich das Repair Café unterstützen?

  • Besuchen Sie uns als Teilnehmer
  • Melden Sie sich als Helfer zum nächsten Repair Café an oder kommen direkt vorbei und helfen mit.
  • Empfehlen Sie die Veranstaltung weiter an Freunde und Bekannte
  • Durch eine Geld- oder Sachspende (Maschinen/Werkzeug/Material)
  • Vermitteln Sie uns Kontakte zu möglichen Sponsoren
  • Werden Sie Mitglied im GarageLab e.V.! Für 15€/Monat haben Sie nicht nur die Möglichkeit auch zwischen den Repair Cafés unsere Räume zu nutzen, sondern sich auch mit vielen interessanten Leuten aus ganz unterschiedlichen Bereichen austauschen.

Wieviel Zeit soll ich mitbringen? Muss ich warten? Wann komme ich dran?
Ja, bitte rechnen Sie mit Wartezeiten!
Zu Beginn der Veranstaltung ist der Andrang erfahrungsgemäß groß und je nach Gerät/Reparaturfall kann eine Diagnose und Reparatur schnell erfolgen oder länger dauern. Es gibt hier keinen Richtwert. Sie haben die Möglichkeit während Sie warten, Anderen bei der Reparatur zu helfen.
Zur Gleichbehandlung aller Besucher nutzen wir ein Laufzettel-System! Bitte füllen Sie am Eingang einen Reparaturzettel aus: Sie erhalten damit eine Nummer, die wir bei der Reparaturreihenfolge berücksichtigen! Sollten Sie keinen solchen Zettel haben, fragen Sie bitte danach.

Wie lange dauert das Repair Café?
Das Repair Café beginnt um 14 Uhr und endet pünktlich um 18 Uhr. Warum? Weil Auf- und Abbau auch Zeit benötigen, und der Einsatz unserer Helfer am Wochenende freiwillig und ehrenamtlich erfolgt.

Was passiert, wenn mein Gerät aus Zeitgründen nicht während eines Repair Café repariert werden kann?
Wir bitten Sie dann, Ihr Gerät einfach beim nächsten Repair Café wieder mitzubringen. Bitte behalten Sie dazu Ihren Laufzettel. Die Aufbewahrung Ihres Gerätes ist NICHT möglich!

Könnt Ihr ein Gerät bei mir zu Hause reparieren?
Nein. Wir leisten nur Hilfestellung bei der Reparatur und das nur in den Räumen des GarageLab e.V.. Für Reparaturen vor Ort beauftragen Sie bitte einen entsprechenden Dienstleister. Dieser hilft Ihnen professionell und gerne weiter. Unterstützen Sie die lokalen Fachbetriebe!

Gibt es einen Kontakt für Presse-/TV-Teams?
Wir freuen uns über Anfragen von Journalisten und Redaktionen. Kontaktieren Sie uns unter verein@garage-lab.de.